Brandneu - Linn Klimax DSM

Linn Klimax DSM 2021 Generation DAC Organik Streamer News Test Review
Blick aufs offene Herz vom neuen Klimax DSM: Der Organik DAC, von Linn selbst entwickelt und gefertigt.
Die leistungsstarke FPGA Prozessorstufe verwendet speziell entwickelte Algorithmen, um ein verbessertes Upsampling, eine präzisere Lautstärkeregelung und eine verzerrungsfreie Aussteuerung zu ermöglichen. Dank der getrennten Wandlerstufe wird das analoge Signal mithilfe eines neuen ultra-low Jitter Oszillators und eines sorgfältig gefertigten Taktverteilungsnetzwerks mit extrem geringen Verzerrungen wiedergegeben. Diese werden geschickt in einem einzigartigen doppelseitigen Design kombiniert, das die Signalwege auf ein absolutes Minimum reduziert.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Optimierung des Schaltungsdesigns wurde jede Komponente von einem Linn-Ingenieur ausgewählt, entworfen und ausgelegt und im Linn-Werk in Glasgow auf einer Linn-Leiterplatte bestückt. Die Investition in die neueste Technologie zur Herstellung von Oberflächenmontagen hat weitere Verfeinerungen der Bestückungstechniken für Leiterplatten ermöglicht, einschließlich der Platzierung kleinerer Komponenten mit engeren Toleranzen sowie der Verwendung modernster Dampfphasen-Öfen, um eine Oxidation der gelöteten Kontakte auf den Leiterplatten ohne Oxidation sicherzustellen.

Der Organik bietet deutlich weniger Rauschen und Verzerrungen und ist besser als alles, was Linn zuvor erreicht hat. Mit dem Organik DAC an Bord setzt der Linn Klimax DSM neue Maßstäbe in Sachen Musik-Streaming für das ultimative Musikerlebnis.

Außergewöhnliche Technik
Dank fortschrittlicher, neuer hauseigener Fertigungstechnologien konnte Linn das neue Gehäuse / Chassis mit außergewöhnlich minimalen Toleranzen äußerst präzise konstruieren. Jeder Aspekt des exquisiten, individuell gestalteten Gehäuses spielt eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der ursprünglichen musikalischen Details und strahlt gleichzeitig ein luxuriöses Erscheinungsbild aus.

Das markante Design des Streamers, gefertigt aus massivem Aluminium in Spitzenqualität gibt der Linn DSM-Familie einen frischen, neuen Look und behält gleichzeitig den unverwechselbaren und beliebten Klimax-Charakter bei. Die schiere Masse des Produkts in Verbindung mit der internen Dämpfung schützt es vor Vibrationen im Raum. Präzisionsgeschnittene Trennwände separieren die Analogen-, Digitalen- und Leistungs-Stufen und schützen die Elektronik vollständig vor Störungen.

Linn Klimax DSM 2021 Generation Dial Steuerung Display Streamer News Test Review
Allein der Anblick des Einstellrades (Englisch: Dial) vermittelt Präzision und Hochwertigkeit. Da möchte man gern einmal selbst anfassen und ausprobieren.
Die diamantgeschliffenen Kreise auf der Oberseite des Gehäuses vom Klimax DSM spiegeln die Rillen einer Schallplatte wider und sind eine Hommage an Linns legendären Sondek LP12 Plattenspieler. Das Einstellrad / Bedienfeld (siehe Bild oben) besteht aus den hochwertigsten Materialien, vom gedrehten Messinglager bis zur fotogeätzten Edelstahlumrandung, die jede der 100 Statusleuchten umhüllt.

Verbunden für den bestmöglichen Klang
Die außergewöhnliche Audio-Performance vom Linn Klimax DSM Streamer mit neuem Organik DAC, einschließlich Support für Auflösungen bis zu 24 bit/384 kHz Datenrate (DSD256), verleiht allen Streamingquellen sowie den angeschlossenen digitalen, analogen oder drahtlosen Tonquellen ein neues Leben. Angeschlossene analoge Quellen profitieren dank des brandneuen ADC-Designs ebenso von höherer Leistung und geringerer Verzerrung. Es verfügt über eine eigene Leiterplatte mit dedizierter Stromversorgung, während die Exakt Link Ports den direkten Anschluss eines LP12 an den Urika II (Interner Phonovorverstärker) ermöglichen.

Linn Klimax DSM 2021 Generation Rear Back Anschlüsse HDMI AV Streamer News Test Review
Blick auf die Anschlüsse vom Klimax DSM. Hier in der AV-Version, die sich vom reinen Audiostreamer nur in den HDMI-Ports unterscheidet.
Ein USB-Eingang ermöglicht den direkten Anschluss an einen Computer für die ultimativen Performance des eigenständigen DAC. Die integrierte drahtlose Konnektivität ermöglicht die bequeme Verbindung von Quellen über WLAN oder Bluetooth. Darüber hinaus bietet die AV-Variante des Linn Klimax DSM HDMI-Eingänge und verwendet erneut den Organik DAC, um die Leistung aller angeschlossenen AV-Quellen zu verbessern. Es bietet auch Unterstützung für eARC für Smart TV Nutzung.

Die Linn DSM Familie
Die neue Generation vom Linn Klimax DSM erweitert die Linn-Familie, die mit Klimax DSM, Selekt DSM und Majik DSM nun drei sehr unterschiedliche Lösungen mit einer gemeinsamen Familien-Ästhetik bietet. Der Klimax DSM steht mit seinem markanten neuen Design dabei ganz oben in der Range.

Linn Klimax DSM 2021 Generation Streamer black News Test Review
Den Linn Klimax DSM gibt es in den Farbausführungen schwarz und silber. In der schwarzen Variante kommen die diamantgeschliffenen Kreise auf der Oberseite des Gehäuses besonders gut zur Geltung. Sie symbolisieren die Rillen einer Schallplatte und sind eine Hommage an Linns legendären Sondek LP12 Plattenspieler.
Linn Klimax DSM: Verschiedene Varianten
Die beiden Klimax DSM-Varianten bieten je nach Hör-Präferenz und Vorliebe eine Auswahl für Nutzer. Der Linn Klimax DSM (Audio) ist für diejenigen gedacht, die nur Musikquellen anschließen möchten. Der Linn Klimax DSM (AV) bietet mit seinen HDMI-Anschlüssen auch aus Filmquellen ein bereichertes Hörerlebnis.

Wer die höchste Leistung eines kompletten Linn-Systems erzielen möchte, sollte sich für den neuen Klimax System Hub entscheiden. Es befindet sich im exakt gleichen neuen Gehäuse wie der Klimax DSM der nächsten Generation und profitiert daher von einer verbesserten Schallisolierung. Es enthält auch den neuen, verbesserten ADC und bietet in Bezug auf die Konnektivität dieselben Eingänge wie die Klimax DSM AV-Variante, einschließlich der Option, ein Upgrade mit Surround-Fähigkeit durchzuführen.

Die leistungsstarke Kombination aus Klimax System Hub und Linn Klimax 350-Lautsprechern oder der Klimax Exaktbox – beide mit dem neuen Organik DAC an Bord – liefert ein Klang-Ergebnis, das nicht von dieser Welt ist.

Preis und Verfügbarkeit
Der neue Klimax kann ab sofort bei Linn-Fachhändlern bestellt werden. Den Linn Klimax DSM (Audio) und die AV-Variante gibt es zum Preis (UVP) von jeweils 30.000 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) zu kaufen. Das Klimax System Hub kostet 15.000 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer).

Eine Vorführung können Sie hier buchen: www.linn.co.uk/try-linn

Linn-Kunden können ihren bestehenden Klimax DS-, Klimax DSM– oder Klimax System-Hub mithilfe des Trade-In Inzahlungsnahmeprogramm bei ihrem lokalen Linn-Spezialisten/Fachhändler eintauschen.

Organik DAC für Exaktbox und Klimax 350s sowie Upgrade-Option
Neue Bestellungen von Linn Klimax 350 Lautsprechern und Klimax Exaktbox werden standardmäßig mit dem neuen Organik DAC ausgeliefert und bieten Neukunden einen fantastischen Leistungsschub. Sie können ab sofort bestellt werden. Der Versand erfolgt ab April. Ein Organik DAC-Upgrade ist auch für bestehende Besitzer der Klimax Exaktbox und Klimax 350 verfügbar.

Preise:

Klimax Exaktbox mit Organik DAC – 15.000 Euro
Klimax 350 Lautsprecher mit Organik DAC – 57.500 Euro
Organik DAC Upgrade für die Klimax Exaktbox – 5.400 Euro
Organik DAC Upgrade für die Klimax 350 Lautsprecher – 10.800 Euro

Weitere Informationen: www.linn.co.uk

Quelle: Likehifi.de